21.05.2015 16:08 Alter: 2 yrs
Kategorie: Home

Ausflug der Dance Nation an den Gardasee


Dieses Jahr war es wieder einmal soweit! Die Dance Nation fuhr für 4 Tage an den Gardasee und machte sich dort ein schönes verlängertes Wochenende. 

Angefangen am Donnerstag in der Früh, starteten wir gut gelaunt und vollgepackt Richtung Süden. Da wir aber nicht die einzigen waren, die diese Idee hatten, mussten wir den ein oder anderen Stau in Kauf nehmen. Der guten Stimmung im Bus machte das aber gar nichts und so wurde gesungen, gelacht, gespielt und doch das ein oder andere Mal ein Nickerchen eingelegt, denn wir wussten alle, dass an den kommenden Tagen der Schlaf den Kürzeren zog.
Endlich am Hotel in Castelnuovo del Garda angekommen, bezogen wir ziemlich schnell die Zimmer und starteten sofort zum Pool, den die Abkühlung brauchten wir dringend. Und nicht einmal im Urlaub lässt sich das Gardeleben abschalten, denn ein Pool lässt sich sehr gut für Hebefiguren hernehmen. Da fällt man wenigstens nicht weit und weh tuts auch nicht! Nach kurzer Zeit kannten uns dann auch die meisten Hotelgäste, denn für Stimmung war bei uns immer gesorgt :) 

Am Abend fuhren wir schließlich nach Peschiera del Garda und genossen bestes italienisches Essen mit Blick auf den Gardasee. 
Da dieser Tag aber auch ein paar Spuren hinterließ, ja es war auch Vatertag, waren wir dann doch alle froh, endlich ins Bett zu fallen.
Einigermaßen erholt und ausgeschlafen, machten wir uns dann am Freitag nach Verona auf, um die Stadt zu besichtigen und Shoppen zu gehen.
Aber auch dort fielen wir wieder auf, denn an der berühmten "Casa di Giulietta" (Haus der Julia) verewigten wir uns mit Hilfe einer Hebefigur ganz oben mit unserm Namen. 
Am Abend durften wir dann eine Weinverkostung miterleben, bei der sogar das ein oder andere über die verschiedenen Weine dazugelernt wurde. 

Den Samstag starteten wir top motiviert, da an diesem Tag der Freizeitpark Gardaland auf dem Programm stand. Von Action bis Gemütlich war alles dabei. An diesem Tag war es aber wieder sehr warm, sodass sich einige dazu entschieden am Nachmittag doch in den Hotelpool zu hüpfen. 
An unserem letzten Abend fuhren wir schließlich noch nach Lazise zum Essen, um im Anschluss natürlich auch noch etwas einkaufen zu können.
Bei gemütlichem Zusammensitzen und dem ein oder anderen Kicker-oder Kartenspiel ließen wir das Wochenende ausklingen.
Nachdem dann auch spät in der Nacht die letzten ins Bett gegangen sind, mussten wir am Sonntag leider unsere Koffer schon wieder packen. Da sich aber dann mittlerweile im Hotel rumgesprochen hat, dass wir eine Garde sind, führten wir noch spontan zum Abschluss unsere Show 2015 auf und sogar unser Prinzenpaar tanzte ihren Boogie-Teil. Zwar musste manchmal improvisiert werden, aber den Gästen und Hotelmitarbeitern gefiel es trotzdem sehr gut. 
Etwas wehmütig stiegen wir dann alle in den Bus und traten die Heimfahrt an. 
Aber bei einem solch lustigen und schönen Wochenende konnte man nur ein Grinsen im Gesicht haben.

Ein zu kurzes aber eindeutig gelungenes Wochenende liegt nun hinter uns und so können wir getrost die Saison 2015 abschließen. Schließlich trainieren wir ja schon fleißig für den neuen Fasching.

Vielen Dank an alle, die uns die schönen Tage ermöglicht haben und wir hoffen eine Wiederholung kommt bald!